07.10.2022

13:30

Vortrag
45 Minuten
Studio 4

Turmbau zu Babel in nachrichtenbasierten Systemen

Der verstärkte Einsatz von Microservices führt zu einer erhöhten Kommunikation zwischen den Systemkomponenten. Bei der technischen Realisierung sind mittlerweile REST-Schnittstellen für die synchrone und Message Broker für die asynchrone Informationsverteilung weit verbreitet. Wenn es aber um den Inhalt und die syntaktische Struktur der Nachrichten geht, kann es leicht zu einer babylonischen Sprachverwirrung kommen.

„Ach, das Feld. Ne, das haben wir doch umbenannt“ oder „Dieses Feld haben wir doch schon vor Wochen entfernt und dies über [MAIL | BELIEBIGER MESSENGER | WIKI | TOTER BRIEFKASTEN | NON-VERBALE KOMMUNIKATION] bekannt gegeben“ dürften bekannte Sätze sein, wenn man den Gesprächen der beteiligten Entwickler lauscht.

In diesem Vortrag möchte ich vor allem im Hinblick auf einen asynchronen Nachrichtenaustausch einige Ansätze betrachten, um einer solchen Sprachverwirrung Einhalt zu gebieten. Anschließend werden wir einen Blick auf die schema-basierte Lösung werfen, die wir im aktuellen Projekt einsetzen.

07.10.2022

13:30

Vortrag
45 Minuten
Studio 4

Kristian Kottke

Kristian Kottke ist als Lead Developer für die iteratec GmbH in verschiedenen Branchen in der Software-Entwicklung und Beratung tätig. Er beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit unterschiedlichen Software-Architekturmustern sowie verschiedenen Technologiestacks, wobei seine Interessen insbesondere auf den Themen Data Engineering und Cloud-Technologien liegen.