In der Test-getriebenen Entwicklung (TDD) sind seit vielen Jahren die Chicago und die London-School vorherrschend. In den letzten zwei Jahren ist jedoch viel getan!

Beginnend mit der Münchner Schule (David Völkel) gibt es nun auch noch eine Hamburger (Ralf Westphal) und eine St.Pauli Schule (Steve Collins). Die verschiedenen TDD-Schulen unterscheiden sich grundlegend in ihrer Methodik.

Dennoch schließen sie sich nicht gegenseitig aus. Dieser Workshop stellt alle Schulen kurz vor. Anschließend habt Ihr Gelegenheit zwei Schulen eurer Wahl (Abstimmung) praktisch auszuprobieren, um ihre Stärken und Schwächen kennen zu lernen und sie für den eigenen Kontext zu evaluieren.

Marco Emrich codecentric

Marco ist Consultant bei codecentric und leidenschaftlicher Verfechter von Software Craft und Codequalität. Er hält regelmäßig Vorträge auf bekannten Konferenzen und ist Autor mehrerer Fachbücher. Wenn Marco nicht gerade Entwicklertreffen organisiert, erklärt er seinem Sohn wahrscheinlich gerade, wie man Roboterschildkröten programmiert.