Die Session wendet sich an technische Coaches, die gerne in einer Gruppe von erfahrenen Kollegen reflektieren möchten, ob ein professioneller Coaching-Ansatz wie Systemisches Coaching, Lösungsfokussiertes Coaching oder Co-active Coaching für das technische Coaching von Nutzen ist.

Ein elementarer Teil jeder dieser Coaching-Ansätze sind Interventionen in Form von Fragen, die die Aufmerksamkeit auf die vorhandenen Stärken des Coachees oder schon erfolgreich genutzte Lösungsmöglichkeiten lenken und nach beobachtbaren Kriterien für eine Lösung zu fragen. Diese Interventionen führen weg von der im technischen Coaching übliche Defizit- und Problemorientierung und schaffen eine positive, lösungsfokussierte Lernumgebung für das Coaching.

In dieser Hands-on Session brainstormen wir zunächst lösungsfokussierte Coaching-Fragen mit technischem Inhalt. Beispiele für solche Fragen sind:

  • Woran erkennst Du, dass ein Test/Design etc. gut genug ist?
  • Wenn dein Test/Design ein kleines bisschen besser wäre, woran würdest Du das merken?
  • Woran würden Andere (Entwickler/Product Owner/der Kunde) merken, dass unsere Tests/Designs besser geworden sind?

Danach diskutieren wir in Kleingruppen,

  • ob uns diese Fragen schon mal geholfen haben, auf einfache Weise eine Lösung zu finden und
  • wo wir in technischen Coaching mehr von solchen Fragen nutzen könnten, um zu weiteren Lösungen zu gelangen.

Zum Schluss tragen wir die Erkenntnisse aus den Kleingruppen zusammen und jeder Teilnehmer gibt ein Feedback, wie er gedenkt diese Erkenntnisse bei seinem nächsten Coaching zu nutzen.

Josef Scherer Valtech GmbH, Deutschland

Josef Scherer hat langjährige Erfahrung als Scrum Coach, Retrospektiven und Innovation Games Moderator. Derzeit ist er Director of Delivery für den Geschäftsbereich Agile Consulting bei der Valtech Deutschland und als agiler Management Consultant und Coach im Einsatz. Seine Spezialgebiete sind neben der agilen Beratung, Solution Focused Coaching, die Moderation von Retrospektiven und Enterprise Scrum Transitionen in großen Unternehmen.

Michael Minigshofer Valtech GmbH, Deutschland